Physiotherapie Andreas Mühlheim GmbH in Utzenstorf, Kirchberg und Koppigen

  

 

 

«Jeden einzelnen Tag sind wir stolz, dass wir viele liebenswürdige Patienten behandeln dürfen.»

 

Andreas Mühlheim, Inhaber

 

 

 

 

 

 
Lassen Sie sich von der Corona Krise nicht ausbremsen: Starten Sie Ihre benötigte Behandlung und warten Sie nicht zu Hause ab. Sie können versichert sein, dass ich und mein Team alles daran setzen, Sie optimal zu schützen und wie vorher zielgenau und kompetent zu therapieren.

 

Falls Sie Fragen haben oder Beratung zu Ihrer Behandlungssituation brauchen, rufen Sie uns an. Wir sind gerne für Sie da.

Es wäre schade, wenn Sie eine benötigte Behandlung wegen der Krise verschieben und unter Umständen danach eine weit längere und eventuell aufwändigere Behandlung in Anspruch nehmen müssten.

 

Ich lege Ihnen auch unsere neue Rubrik FAQ ans Herz. Sie finden dort Antworten zu häufig gestellten Fragen zu Physiotherapie und Covid-19. 

 

Alles Gute und bleiben Sie gesund!

Andreas Mühlheim und Team

Unser Therapie- und Beratungsangebot


Behandlungskosten

Gut zu wissen: Wir sind von allen Krankenkassen anerkannt. Sie können unsere therapeutischen Leistungen mit der Grundversicherung Ihrer Krankenkasse abrechnen.

Ihre Physiotherapiepraxis und Behandlungsorte in der  Nähe

Bei uns sind Sie in guten Händen. Entdecken Sie unser umfassendes Therapieangebot in der Praxis am Ringweg 2 in Utzenstorf, an der Solothurnstrasse 3A in Kirchberg und an der Bern-Zürich-Strasse 34 in Koppigen 

Unsere Praxisräume befinden sich im 1. Stock oberhalb der VW Garage Flury und sind mit einem Lift erschlossen.

Reservierte Parkplätze finden Sie vor dem Haus, weitere in kurzer Fussdistanz zur Praxis.

Wir sind Ihr fachkundiges Physiotherapie Team in der Region Utzenstorf, Kirchberg, Bätterkinden, Koppigen, Aefligen, Wiler, Zielebach, Ersigen, Gerlafingen, Obergerlafingen, Biberist, Lohn-Ammannsegg, Rüdtligen-Alchenflüh, Alchenflüh, Schalunen, Fraubrunnen, Solothurn, Burgdorf

Covid-19 Tracking Schweiz

Das Coronavirus breitet sich in Europa rasant aus.

Um die Krankheit einzudämmen, müssen Verdachtsfälle möglichst früh identifiziert werden. Dazu dient diese Kampagne.

Egal ob Sie krank sind oder gesund, infiziert oder nicht: Ihre Daten können helfen, Leben zu retten. Wenn Sie das verlinkte Formular ausfüllen, tragen Sie dazu bei, dass wir diese Krise gemeinsam meistern können. Im Idealfall wiederholen Sie Ihre Teilnahme im Wochentakt. 

 

  • Die erfassten Daten werden nicht verwendet, um Rückschlüsse auf einzelne Personen zu ziehen.) 
  • Die Kampagne ist eine Zusammenarbeit der ETH Zürich, des Kantons Bern und Biomedical Informatics.

Die Physiotherapie Andreas Mühlheim GmbH ermuntert Sie zur freiwilligen Teilnahme im Interesse aller.